Rotes Thai Curry mit Hähnchen

Rotes Thai Curry mit Hähnchen

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL rote Currypaste
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 ml Kokosmilch
  • 50 g Coconut Cream
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 TL Palmzucker
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 4 Stk Kaffirlimettenblätter alternativ Saft einer Limette
  • 2 Stk Schalotten
  • 200 g Brokkoliröschen
  • 2 Stk Paprika
  • 100 g Zuckererbsen
  • 50 g frische Sojasprossen

Anleitungen

  • Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden.
  • Kaffirlimettenblätter fein hacken.
  • Schalotten schälen, halbieren und in in schmale Streifen schneiden.
  • Paprika in mundgerechte Stücke zerteilen.
  • Äußere Blätter des Zitronengrases entfernen und anschließend in sehr feine Ringe schneiden.
  • In einem Wok oder einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Schalotten hinzugeben und kurz anschwitzen.
  • Currypaste hinzufügen und ca. 1 Minute mit anrösten.
  • . Coconut Cream (oder 50 ml der Kokosmilch) hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Kaffirlimettenblätter, Fischsauce, Zitronengras und Palmzucker hinzugeben und unter stetigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  • Hähnchenstreifen mit in den Wok geben und die Kokosmilch hinzugießen.
  • Kurz aufkochen und für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Das Gemüse, bis auf die Sojasprossen, unterrühren und weiterkochen, bis Fleisch und Gemüse gar sind (ca. 5-10 Minuten). Währenddessen gelegentlich umrühren.
  • Sojasprossen hinzufügen und das Curry auf Schälchen oder tiefe Teller verteilen.
  • Dazu passt Basmati- oder Thai-Jasmin-Reis.
Bastian

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar