Schweinshaxe in der Biersalzlake

Schweinshaxe in der Biersalzlake

Einmal im Quartal gönne ich mir eine Schweinshaxe. Natürlich vom Grill, wobei die Haxe auch sehr gut im Backofen gelingt. Diesmal habe ich das gute Stück 48 Stunden in einer Salzlake mit Bier eingelegt.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsche Küche
Keyword Biersalzlake, Grill, Salzlake, Schweinshaxe
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Einlegezeit 2 days
Portionen 1 Schweinshaxe
Autor Steffen

Zutaten

  • 1,5 l Wasser
  • 500 ml Dunkles Hefeweizen oder ein anderes dunkel Bier, gerne auch Doppelbock
  • 110 g Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 St Lorbeerblatt
  • 4 St Wacholderbeeren max. 6 Stück
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark max. doppelt konzentriert
  • 10 Tropfen flüssiger Rauch
  • 1 St. Schweinshaxe, ca 1.5kg Gewicht

Anleitungen

Salzlake herstellen und Haxe einlegen

  • Alle Zutaten bis auf die Schweinshaxe in einen Topf geben und aufkochen
  • Lake komplett abkühlen lassen
  • Schweinshaxe in eine Schüssel geben und komplett mit der Lake übergießen, die Haxe muss unter dem Wasser sein.
  • Schüssel abdecken und für 48 Stunden in den Kühlschrank stellen zum Reifen

Schweinshaxe zubereiten

  • Grill oder Backofen auf ca. 120 Grad aufheizen
  • Haxe entweder auf einen Drehspies stecken oder auf einen Geflügelhalter und für 2,5h langsam garen
  • Hitze auf 225 bis 250 Grag erhöhen und die Haxe weitere 30 Minuten gross rösten. Dabei wird die Haut schön knusprig.

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar