Restaurant Koi

Hallo zusammen,

anbei meine Empfehlung für das Japanische Restaurant Koi in München.
Die Speisen sind eine kleine aber feine Auswahl aus der japanischen Küche mit Fleisch und Sushi.
Preise sind gehoben, ich hatte aber die Freude eingeladen zu sein. Man muss davon ausgehen, ca. 100€ + die Getränke zu investieren und darf nicht erwarten sich dabei zu überfressen.

Wir hatten die Vorspeisenkarte einmal komplett als Sharing geordert, wobei die Gerichte selbst dafür nicht ausgelegt sind.
Alle Gerichte sind sehr gut und lecker angemacht. Die Größe der Stücke ist für den Verzehr mit Stäbchen gedacht.
Achtung, es gibt weder Gabeln noch Messer, auch nicht auf Nachfrage. Einer Kollegin wurde ein Kaffeelöffel als Untersützung angeboten 🙂

Mein Hauptgericht war eine Sushi Selektion aus Maki, Inside Out, Nigri und Sashimi. Sashimi und Nigri waren von 4 verschiedenen Fischen und Jakobsmuschel, Inside Out mit Thunfisch und Avokado, Maki mit Dorade.

Das Sorbet als Nachtisch war sehr fruchtig, und wurde auf Nachfrage als selbstgemacht bezeichnet. Das Zitronensorbet lässt mich das als sehr wahrscheinlich bestätigen, so zitronenreich habe ich es noch nirgends sonst gehabt.

Internet: http://www.koi-restaurant.de

Wie gesagt, guter aber teurer Japaner. Zu empfehlen für Geschäftsessen.
Noch zu erwähnen TOP Weinkarte.


Avatar

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar