Tomatensoße auf Vorrat

Tomatensoße auf Vorrat

Tomatensoße mit Bacon
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 12 Personen

Zutaten

  • 1 Stück Ochsentomate
  • 1 Strauch Cherrytomaten das sind etwa 8-12 Stück
  • 6 Stück Rispentomaten
  • 1 Stück mittelgroße Aubergine
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 5 Scheiben geräuchertes Wammerl in dickeren Scheiben
  • 2 Eßlöffel Olivenöl nativ
  • Salz
  • Chiliflakes
  • Balsamico Essig das ein kleiner Topf der Boden bedeckt ist
  • brauner Zucker etwa eine gute Hand voll

Notizen

Alle Tomaten sowie die Aubergine Waschen und den Strunk entfernen.
Die Aubergine vierteln.
Die Tomaten, Aubergine Knoblauch und Bacon in eine Backform geben, mit Olivenöl beträufeln etwas Salz und Chiliflakes (falls schärfe gewünscht wird) darüber verteilen.
Das Ganze für 30 Minuten bei 200° Ober-/Unterhitze ins den Backofen stellen. Das Backen ist fertig, wenn alles eine leichte bräune annimmt.
Während die Tomaten im Backofen sind, auf dem Herd in einem Topf den Balsamico Essig mit dem braunen Zucker zu einem Sirup kochen.
Alle Zutaten in einen Mixer geben (am besten noch wenn alles heiß ist) und zu einem Püree mixen. Dies kann in Gläser abgefüllt für 2 Wochen im Kühlschrank gelagert werden (getestet).
 
Wenn man die Soße verwenden möchte, einen schluck Sahne zugeben und aufkochen.
 
Avatar

Author: Yaltek

Schreibe einen Kommentar