Injera – gesäuerte Pfannkuchen

Injera - gesäuerte Pfannkuchen

Gericht Beilage
Land & Region Afrikanischen Küche
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 48 Minuten
Portionen 8 Stücke

Zutaten

  • 350 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150 g Maismehl
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 100 ml warmes Wasser
  • 750 ml warmes Wasser
  • 50 ml warmes Wasser
  • 0,5 TL Salz

Anleitungen

  • Dinkel- und Maismehl mischen.
  • Hefe zerbröseln und in 100 ml warmem Wasser auflösen. Zwei Esslöffel Mehl unterrühren, zudecken. Vorteig an einem warmen Ort über Nacht gehen lassen.
  • Restliches Mehl sowie 750 ml warmes Wasser unterrühren. Drei Tage zugedeckt ruhen lassen, bis der Teig sich am Schüsselboden abgesetzt hat. Überschüssiges Wasser vorsichtig abgießen.
  • 50 ml lauwarmes Wasser unterrühren. Salzen.
  • Injera in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ohne Öl ausbacken. Geht auch prima auf einer Crepe-Platte.

Notizen

Injera eignet sich hervoragend afrikanische Gerichte traditionell "mit der Hand" zu essen.
Bastian

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar