Ork-Fraß

Ork-Fraß

Gericht Hauptgericht
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Stk Kopfsalat groß in Blätter zerlegt, gewaschen, getrocknet (Blätter nicht zerteilen, werden als ganzes gebraucht)
  • 2 Tassen Reis gekocht (mit 4 Tassen Wasser)
  • 500 g Hackfleisch für Vegetarier 200-300 g Dinkelschrot, Weizenschrot o.ä.+1/4 l -1/2 l Gemüsebrühe
  • 2 Stk groß Zwiebel gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1 TL Ingwer klein gehackt
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 TL Petersilie frisch
  • Salz Pfeffer Paprika zum Abschmecken

Anleitungen

  • Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten
  • Knoblauch dazugeben und nur sehr kurz dünsten, damit er nicht bitter wird.
  • Ingwer ebenfalls hinzufügen.
  • Wer mit Fleisch kocht, brät das Hackfleisch unter ständigem Wenden, bis es durchgebraten ist.
  • Hackfleisch mit Zwiebeln vermengen. Alternativ: Getreide in einer Pfanne ohne Fett und Wasser darren, zu den Zwiebeln geben, eine Weile durchrühren, bis es krümelig wird.
  • Ablöschen mit Gemüsebrühe, bis es hackfleischähnlich eingedickt ist.
  • Beide Formen mit gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  • Kräuter nicht unbedingt mitkochen. Auf den Tisch kommen kleine Teller
  • Salatblätter können auf einer großen Platte angerichtet werden.
  • Reis kann in Schälchen vor jeden Platz gestellt werden oder auch in einer großen Schüssel in die Mitte des Tisches
  • Hackfleisch bzw. Getreideschrot ebenso. Jeder nimmt sich ein Salatblatt, füllt es mit Reis und Hackfleisch/ Schrot und verschließt mit dem Salatblatt den Inhalt, ähnlich wie gefüllte Weinblätter.
Bastian

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar