Gemüse-Tofu-Spießchen

Gemüse-Tofu-Spießchen

Gericht Hauptgericht

Zutaten

  • 3 EL Bamboo Garden Japanische Sojasauce, (oder jede andere Marke)
  • 1 EL Reiswein/Sake alternativ Apfelessig
  • 1 Stk Orange Zesten und Saft
  • 1 Prise 5-Gewürze-Pulver
  • 4 EL Koriander frisch, gehackt
  • 250 g Tofu/Sojakäse fest, abgetropft, in 16 Stücke geschnitten
  • 2 Stk Zucchini medium, in je 8 Stücke geschnitten
  • 2 Stk Paprika 1 rot/1 gelb, je in 12 Stücke geschnitten
  • 8 Stk Champignons, halbiert

Anleitungen

  • In einer flachen Auflaufform Sojasauce, Sake, Orangenschale und – saft, 5 Spice-Würzer und 2 EL gehackten Koriander zu einer Marinade verrühren.
  • Die Tofuwürfel auf 8 Holzspießchen abwechselnd mit Zucchini, Paprika und Pilzen spießen.
  • Die Spieße in die Marinade legen, gelegentlich wenden. Abgedeckt kühlen und mindestens eine Stunde marinieren.
  • Alle 30 min. die Spießchen drehen.
  • Die Spießchen auf einem vorgeheizten Grill ca. 8 – 10 min. grillen, zwischendurch wenden, mit der Marinade einstreichen.
  • Zum Servieren je zwei Spießchen mit dem restlichen Koriander dekorieren.
  • Unser Tipp: Für Varianten der Marinade können Sie ebenfalls helle Sojasauce, Fischsauce und Limettensaft benutzen. Statt chinesischer Gewürze eignen sich ebenfalls Thai-Würzmischungen.
Bastian

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar