Marinade: Barbeque

Marinade: Barbeque

Um die Marinade optimal ins Fleisch oder an den Halumi gehen zu lassen, sollte mindesten 12 Stunden, besser wären 24 Stunden, mariniert werden.
Land & Region Amerikanische Küche, Spanische Küche
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 200 g Ketchup BIO Ketchup oder Selbstgemachter
  • 2 TL Rotweinessig
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 EL Blütenhonig
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 2 TL Paprikapulver geräuchter und edelsüß
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Notizen

 
  • Latein: gibt's nicht 😉
  • Synonyme: amerikanische Grillsauce
  • Allgemeines: Soße die in den USA sehr beliebt für Rippchen ist
  • Herkunft: Spanien
  • Geschmack & Aroma: Würzig tomatig
  • Verwendung: Marinade für Rind, Schwein und Huhn
  • Lagerung: kann im Kühlschrank 5 Tage gelagert werden
  • Küchentipp: immer frisch machen!
  • Anwendung in der Heilkunde: keine Ahnung was da machbar ist 😉
 
Avatar

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar