Italienisches Tiramisu

Italienisches Tiramisu

In meiner Schulzeit hatte ich das vergnügen mit einer hübschen Italienerin die Klasse zu teilen. In der Zeit bekam ich von Ihr das Familienrezept für Tiramisu, welches ich natürlich niemandem vorenthalten kann. Die Ergänzung der Creme um Vanille finde ich persönlich hervoragend, ist aber kein muss.
Gericht Nachtisch
Land & Region Italienische Küche
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 12 Stunden 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 200 ml starker Espresso kalt
  • 40 ml italienischer Weinbrand oder Amerena oder Cognac
  • 4 Stück Eigelb sehr frisch!!!
  • 80 g Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote Optional
  • 500 g Mascarpone
  • 150 g Löffelbisquit
  • 20 g Kakaopulver ungesüßt

Anleitungen

  • Espresso frisch zubereiten, mit Alkohol vermischen, abkühlen lassen
  • Vanilleschote längs aufschneiden, mit Eigelb und Zucker so lange auffschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  • Mascarpone löffelweise zur Creme geben und weiter aufschlagen
  • Eine Form mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen und mit der Hälfte der Espresso/Alkohol Mischung tränken.
  • Eine Hälfte der Mascarponecrème darüber verteilen und glatt streichen.
  • Mit den restlichen Biskuits belegen
  • Mit dem Rest der Espresse/Alkoholmischung beträufeln
  • Mit restlichen Mascarponecrème bedecken, glatt streichen, mit Frischhaltefolie abgecken und min. 12 Stunden kühl stellen
  • Mit Kakaopulver bestäuben
  • Voila

Notizen

Avatar

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar