Exotischer Clafoutis

Exotischer Clafoutis

Gericht Nachtisch

Zutaten

  • 1 Stk Ananas ausgelöstes Fruchtfleisch, klein gewürfelt, ca 250 g - NICHT AUS DER DOSE!!!!!
  • 100 g Muskatkürbisfleisch klein gewürfelt
  • 50 g Walnüsse in grobe Stücke gehackt
  • 40 g Butter
  • 40 g Rohrzucker
  • 1 Stk große Banane(n) oder 2 kleine, in nicht zu feine Scheiben geschnitten
  • 4 Stk Eier
  • 80 g Rohrzucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Kokusmilch
  • 30 ml Rum
  • 40 g Maismehl
  • 10 g Kokosraspel zum Bestreuen
  • 1 EL Rohrzucker zum Bestreuen
  • Öl oder Butter zum Ausfetten der Form

Anleitungen

  • Ananas und Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Butter zerlassen, die 40g Rohrzucker (oder selbstgemachter Vaniellezucker) darin auflösen - sprich in einer kleinen Pfanne oder Topf aber nicht zu heiss werden lassen 🙂
  • Ananas, Kürbis und Walnüsse dazugeben und unter Rühren leicht karamellisieren.
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Während des Abkühlens die Eier mit 80g Rohrzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren
  • Milch, Kokosmilch und Rum unterrühren bis der Teig glatt ist.
  • Erst jetzt das Mehl vorsichtig unterheben.
  • Eine flache Auflaufform fetten (die Teigmenge ist ausreichend für eine 24x24cm-Form mit 4 cm Höhe)
  • mit den in Scheiben geschnittenen Bananen auslegen,
  • den Teig darüber gießen,
  • die Ananas-Kürbis-Nuss-Masse vorsichtig hineinschichten. Sie sinkt leicht in den Teig ein.
  • Bei 160° C auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen, dabei nach ca. 20 Minuten mit Kokosflocken und einem Esslöffel Zucker bestreuen.
  • Der Clafoutis sollte leicht gebräunt sein. Er ist fertig, wenn die Oberfläche auf Fingerdruck noch leicht nachgibt.

TIPPs

  • für Kinder den Rum durch Orangensaft in unserem Dessert ersetzen.
  • Ich nehme daher gerne Obst der Saison, das gut reif ist. Gegessen wird der Clafoutis noch lauwarm als Dessert.
Bastian

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar