YUKGAEJANG Nudelsuppe

Korean Rinder Nudelsuppe YUKGAEJANG

Gericht Hauptgericht
Land & Region Koreanische Küche
Keyword Suppe
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 600 g Rinderfleisch z.B. Beef Briskit
  • 600 g Korean Radish wenn nicht verfügbar mit Fleisch ersetzen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 125 g Shitake Pilze
  • 250 g Mungobohnensproßen
  • Gosari (optional)
  • Toran Dae (optional)
  • 400 g Nudeln z.B. Udon

Gewürzmischung

  • 3 EL Korean Chili Pfeffer Flocken
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Knoblauchmuss
  • 0,5 EL Fischsoße
  • 1 TL Dasida (Koreanische Rinderbrühe) (alternative Koreanische Hühnerbrühe )

Braten

  • 1 EL Öl zum anbraten z.B. Erdnussöl
  • 1 EL Chiliöl

Anleitungen

Rinderbrühe

  • Wenn man eingefroren Fleisch verwendet, dieses vor der Zubereitung für 1 Stunde in kaltes Wasser legen damit man eine klare Brühe bekommt
  • Radi in vierteln
  • Fleisch und Radi in einen hohen Topf geben und sicher stellen das alles mit Wasser bedeckt ist mindestens 3 Liter Wasser.
  • über mittler Hitze auf den Herd erhitzen
  • wenn es anfängt zu kochen, wird sich "Scumm" auf der Oberfläche bilden dieses muss z.B. mit einem Löffel entfernt werden. (Das kann man direkt entsorgen)
  • Wenn alles von der Oberfläche entfernt wurde, einen Deckel auf den Topf geben und für 1,5 Stunden kochen lassen.

Gemüse vorbereiten

  • Frühlingszwiebeln der länge nach halbieren und dann in etwa Handbreite stücke schneiden.
  • Die Pilze in Scheiben schneiden

Brühe gekocht

  • Fleisch abkühlen lassen. Wenn es kalt ist in "Fasern Zereisen"

Gewürzmischung

  • 4 – 5 Knoblauchzehen schälen, kleinschneiden, salzen, mit dem Messer etwas zudrücken kleiner hacken. Das ganze so lange machen bis man ein Muse hat.
  • Die Zutaten der Gewürzmischung in eine Schale geben und gut vermischen.

Suppe fertig kochen

  • die Öle zum Braten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen
  • Frühlinszwiebeln dazugeben und erwärmen. Wenn sie anfangen zu "riechen" die Gewürzmischung zugeben.
  • Wenn die Mischung im Topf ist muss man konstant rühren. Wenn die Chilis verbrennen muss man den kompletten schritt neu beginnen.
  • Mit der Brühe ablöschen und auf über mittlere Hitze die Temperatur erhöhen.
  • Wenn die Brühe kocht, das Gemüse dazugeben und etwa die Hälfte des Fleischs.
  • 15 – 20 Minuten kochen lassen

Servieren

  • vor dem Servieren die Nudeln (z.B. Udon) nach Packunsanweisung kochen
  • die Nudeln in einen Essteller geben, darauf die feste Zutaten aus der Suppe und dann mit Flüssigkeit aufgießen.
  • von dem rest Fleisch auf dem ganzen noch etwas darüber geben, Genießen.

Author: Bastian

Schreibe einen Kommentar