Kürbismarmelade

Kürbismarmelade

Einfach umwerfend lecker!
Gericht Beilage, Frühstück
Land & Region Deutsche Küche
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 kg Muskatkürbisfleisch
  • 500 g Äpfel säuerlich
  • 1 kg Gelierzucker 1:1 alternativ Johannisbrotkernmehl ca. 3 TL + 200g Gelierzucker
  • 1 Stk. Zitrone
  • 2 EL frischer Ingwer gerieben
  • 30 ml reiner Alkohol

Anleitungen

  • Kürbis und Äpfel schälen und in Würfel schneiden.
  • Anschließend in einen Kochtopf geben und mit Zitronensaft, Ingwer und Gelierzucker oder Johannisbrotkernmehl+Zucker gut mischen und zum Kochen bringen.
  • Nach einigen Minuten mit dem Pürierstab zerkleinern.
  • Langsam weiterköcheln lassen, dabei immer wieder sehr gut umrühren damit nichts anbrennt.
  • Nach ca. 15 bis 20 Minuten mit einem kleinen Löffel etwas Marmelade auf einen kühlen Teller geben und die Gelierprobe machen. Wenn die gewünschte Festigkeit erreicht ist, Marmelade sofort in heiß ausgespülte "Twist off" Deckelgläser füllen. Wichtig! Wenn mit Johannisbrotkernmehl die Marmelade nicht fest genug ist, noch einen weiteren Löffel hinzu geben und kurz aufkochen. Geliervorgang beginnt erst wenn die Marmelade kalt ist.
  • Die Ränder der Gläser müssen völlig sauber sein!
  • Auf jedes der Gläser 5 ml Alkohol geben, anzünden und sofort den Deckel zuschrauben.
Avatar

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar