Marinade: Spareribs

Marinade: Spareribs

Für mich ist das ganze Jahr Grillsaison, natürlich darf ein Rippchen nicht fehlen und da gehört eine gute Marinade dazu.
Gericht Marinaden
Land & Region Amerikanische Küche, Deutsche Küche
Keyword Marinade, Spareribs
Vorbereitungszeit 30 Minuten
1 day
Portionen 1 Portion
Autor Steffen

Zutaten

  • 4 Stk Knoblauchzehen
  • 2 Stk Rote Zwiebeln mittlere Größe
  • 1 Stk grüne Paprikaschote kleine Größe
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Ananassaft alternative Zitronensaft + 2 EL Ahornsirup
  • 4 EL Ahornsirup
  • 2 EL Senf Dijon
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl Alternative Kartoffelstärke
  • 1 Salz, Pfeffer und Chiliflocken

Anleitungen

  • Zwiebel, Knoblauch, Paprika grob hacken und im Öl bei schwacher Hitze fein rösten
  • Restlichen Zutaten hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, ggfs. etwas Wasser hinzugeben wenn die Sosse zu dick wird
  • Sosse mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und fein pürrieren
  • Rippchen mit kalter Sosse – ohne Silberhaut – einlegen in und min 24h ziehen lassen
Avatar

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar