Flammkuchen – mit selbstgemachten Böden

Flammkuchen

Steffen
Endlich habe ich die finale Abstimmung für die Flammkuchen. Es ist ein leckeres Gericht und mit diesem Rezept einfach für jeden daheim zu machen
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französische Küche
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

Teig

  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 320 g Wasser ggfs. 10ml mehr oder weniger
  • 1 St frische Hefe
  • 1 TL Salz

Belag

  • 150 g Creme Fraiche
  • 1 St Knoblauchzehe
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Pr Pfeffer
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 4 St Schalotten

Anleitungen
 

Teigzubereitung – 2-3h vor dem Essen

  • Hefe im Wasser vollständig auflösen
  • Mehl und Hefewasser verkneten, kurz vor dem Ende Salz hinzufügen
  • einen glatten Teig herstellen, ggfs. 10ml mehr Wasser hinzugeben
  • min. 2 Stunden ruhen lassen

Belag

  • Knoblauchzehe feinst hacken, alternativ 1 TL Knoblauchpulver
  • Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack mit dem Creme Fraiche vermischen
  • Scharlotten fein schneiden

Backen

  • Den Grill mit Stein oder Backofen sehr gut vorheizen (250 Grad)
  • Teig zwischen 2 bemehlten Blättern Klarsichtfolie dünn ausrollen
  • Mit der Creme bestreichen
  • Scharlotten und Zwiebel darauf
  • Kurz backen ca. 3-5 Minuten, nicht länger sonst wird der Teig trocken.

Notizen

Wichtig, den Teig 2h früher vorbereiten
Keyword Flammkuchen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Author: Steffen

Schreibe einen Kommentar